Gottes Schöpfung würdigen

Ob Gesundheitscoaching, Workshops, Führungen über essbare Wildpflanzen oder gemütlichen Austausch, hier steht der Mensch mit Geist, Seele und Körper im Mittelpunkt. Basierend auf einem christlichen Fundament begleiten wir Menschen in einer fröhlichen Atmosphäre durch aktuelle und kommende Anforderungen.

image-11923541-Wachsen-aab32.w640.jpg

Gemäss Literatur sollen mit 300 m2 eine Familie ernährt werden können. Dann sollten wir mit unseren 1000 m2 noch Überfluss zum Tauschhandel haben. Doch das geht nicht von heute auf morgen. Ein Waldgarten braucht viele Jahre, bis er überhaupt als solcher bezeichnet werden kann. Die Pflege in den ersten Jahren ist am intensivsten. Doch danach braucht der wilde Garten nur noch wenig Betreuung. Ein Konzept mit Zukunft, wenn sich mit möglichst wenig Aufwand auf möglichst geringer Fläche möglichst viele Menschen ernähren können. In der kommenden Zeit, wenn echte Christen weder Kaufen noch Verkaufen können, erscheint es uns wichtiger denn je, aus und mit der Schöpfung Gottes leben zu können.

"Ich bau dann mal einen Waldgarten". Das war wieder mal so eine Idee die durch unsere Gehirne wirbelte. Und natürlich ohne lange Nachzudenken anzugehen sein wollte. Hier erfahren Sie mehr über die Entwicklung unseres Waldgartens, was wir heute besser machen würden und wie viel Spass es trotz Schweiss und Muskelkater bereiten kann, einen pflegeleichten, essbaren Park vor der Türe zu haben. Zudem finden Sie hier wertvolle Hinweise zur Vertiefung, sei dies zu den Heilkräften der Pflanzen oder was es für ein autarkes Wohnen und Leben noch so brauchen könnte. Erst später entwickelte sich der Waldgarten Brienz zu einem neuen Lebenszentrum. Lassen Sie sich hier durch unsere kleine Arche am Brienzersee führen...

Wie alles begann...

Wieso ein Waldgarten? Was ist unsere Motivation? Und wieso gerade jetzt?

Lassen Sie sich hier inspirieren

Entstehung

Was waren die ersten Schritte? Wie haben wir uns vorbereitet? Worauf haben wir geachtet? Aus welchen Fehlern konnten wir etwas lernen?

Profitieren Sie hier von unseren Erfahrungen

Pflanzen

Welche Teile können wir von den über 200 essbaren Pflanzen verwenden? Was gilt es zu beachten? Wie bereiten wir sie zu?

Nutzen Sie hier die wertvollen Hinweise

Pflege

Was ist an Unterhalt notwendig? Welche natürlichen Förderer steigern den Ertrag? Was machen wir, wenn eine Pflanze kränkelt?

Erhalten Sie hier wichtige Tipps

Heilwirkungen

Welche Pflanzen können wir als Heilmittel einsetzen? Welche Teile haben die grösste Heilkraft? Wie werden die Heilmittel hergestellt?

Machen Sie sich hier schlau

Impressionen

Wie sieht es im Waldgarten aus? Was gibt es da so zu Entdecken?

Geniessen Sie hier die Bildergalerie